Kundenmagazin für BIT Ingenieure

Vier Ingenieurbüros aus Baden-Württemberg sind zu einer Kleinen AG verschmolzen und firmieren nun als „BIT Ingenieure AG“: die Ingenieurbüros Ernst+Co in Freiburg/Villingen-Schwenningen, Miltner in Karlsruhe, Nußbaum in Bretzfeld/Heilbronn und Mörgenthaler in Öhringen/Heilbronn. Creativ Text hat für die AG ein Kundenmagazin entwickelt.

 

„In der AG bündeln wir unser fachliches Know-how zum Vorteil für unsere öffentlichen und privaten Auftraggeber“, erklärt Vorstandsvorsitzender Dr.-Ing. Volker Mörgenthaler. Gegenüber den vorherigen Einzelbüros ist das Leistungsspektrum der AG breiter, der Projektraum weiter, die Marktpräsenz größer und die Chancen, bei VOF-Verfahren den Zuschlag für größere Projekte zu bekommen, steigen. Auftraggeber bekommen Ingenieurleistungen „aus einer Hand“, auf Fremdvergaben kann verzichtet werden. Es ergeben sich Synergien zwischen den Standorten. Das senkt die Verwaltungskosten, erhöht die Betriebssicherheit und sorgt für einheitliche Qualitätsstandards. Die Arbeitsplätze sind in der Gruppe sicherer, die Basis für gute Ausbildungsplätze breiter und auch die Nachfolge ist in der AG geregelt.

 

Ideale Kooperationsform für Ingenieurbüros

„Die Kleine AG ist aus unserer Sicht die ideale Kooperationsform für Ingenieurbüros, gemeinsam zu wachsen und eine Nachfolgeregelung zu finden“, betont der Vorstandsvorsitzende. Die AG besitzt selbst keine Räume oder Betriebsmittel. Sie ist räumlich in den Mitgliederbüros angesiedelt und bewirbt sich mit den Mitgliedern um fachübergreifende Ausschreibungen. Innerhalb der AG wird qualifizierter Nachwuchs herangezogen. Dieser wächst im Lauf der Jahre in verantwortliche Positionen hinein. Auf diese Weise wird eine Nachfolge aus eigenen Reihen sichergestellt.

 

Regionalität bleibt gewahrt

Für die bisherigen Auftraggeber der vorherigen Einzelbüros ändert sich im Grunde nichts. Die Ingenieurbüros behalten ihre Standorte bei und agieren unter dem neuen Namen der BIT Ingenieure AG weiterhin schwerpunktmäßig in ihrem unmittelbaren Umfeld. Die Regionalität bleibt somit gewahrt.

 

Magazin informiert über Angebotsspektrum

In einem von Creativ Text entwickelten und realisierten Kundenmagazin informieren die BIT Ingenieure über das Angebotsspektrum. Die erste Ausgabe des 36-seitigen Journals legt den Schwerpunkt auf das Thema Nachfolgeregelung. Rainer Wulle, Präsident der Ingenieurkammer Baden-Württemberg, und Dr.-Ing. Volker Cornelius, Präsident des Verbandes Beratender Ingenieure VBI e. V., kommentieren das Thema aus Sicht der Kammer und des Verbandes. Die Interviews wurden von Creativ Text vorbereitet und redaktionell bearbeitet.

Frühzeitig ans Firmenjubiläum denken

„Wir haben in diesem Jahr unser 50-jähriges Firmenjubiläum – da müssen wir unbedingt was machen.“ Das ist typisch für kleine und mittelständische Unternehmen. Der Termin steht zwar schon lange fest, aber Gedanken macht man sich erst wenige Monate vor dem Jubiläum. Für eine effektive, nachhaltig wirkende Öffentlichkeitsarbeit ist es dann aber meist zu spät.

Grundsätzlich gilt: Firmenjubiläen sind für die Medien willkommene Anlässe, ausführlicher über ein Unternehmen zu berichten.

Sich als Unternehmen wirkungsvoll in der Öffentlichkeit zu präsentieren, bedarf jedoch durchdachter Konzepte und einer guten Vorbereitung. Für eine solide erarbeitete Festschrift beispielsweise sind zwei Jahre Vorlaufzeit schon viel zu knapp bemessen. Die Pressearbeit zum Jubiläum beginnt schon am 1. Januar des Festjahres. Bereits im Vorfeld muss geklärt werden, wie, in welchem Umfang und unter welchem Motto Tagespresse, Online-Medien, Funk, Fernsehen und Social-Media-Kanäle oder die Fachpresse bedient werden sollen. Begleitende Maßnahmen wie Ausstellungen, Vortragsreihen oder CSR-Aktivitäten sind zu planen und zu steuern. Das Jubiläum sollte außerdem im Festjahr Bestandteil von Marketing-Kampagnen, Messeauftritten und des Internet-Auftritts des Unternehmens sein. Firmen, die 2016, 2017, 2018 ein 50,- 75- oder 100-jähriges Jubiläum feiern, sind gut beraten, jetzt schon mit den Planungen zu beginnen.

Creativ Text ist Spezialist für History Marketing und entwickelt umfassende Konzepte für die Öffentlichkeitarbeit in einem Festjahr.